Internationaler Bergbau | Der neue Roller Latch ™ Overshot von Boart Longyear

Seit der Einführung des Q Wireline-Systems durch Boart Longyear im Jahr 1966 wurde das Herausnehmen des Innenrohrs aus dem Kernrohr auf dieselbe Weise gehandhabt: Ein mit Hubhaken übersprungener (federbelasteter Haken) wird abgesenkt oder in das Loch gepumpt, bis es einrastet einen schwenkbaren Speerspitzenmechanismus, der an der Innenrohranordnung befestigt ist. Sobald die Kopfbaugruppe aus dem Loch entfernt wurde, verwendet der Bohrer die schwenkbare Speerspitze, um die Kopfbaugruppe auf ihrem Arbeitsbereich zu positionieren, und drückt die Rückseite der Hebehaken zum Lösen zusammen.

Artikel lesen ›

Alle in den Nachrichten anzeigen ››

Boart Longyear
Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman