Umwelt, Gesundheit und Sicherheit

Boart Longyear verpflichtet sich, die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Auftragnehmer und Besucher an allen unseren Standorten und Einrichtungen zu schützen. Wir verpflichten uns auch, die Umwelt und die Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, zu schützen. Unser Ziel ist es, das Streben nach Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsleistung (EHS) kontinuierlich zu verbessern.

Unsere Sicherheitsstandards, -programme und -prozesse ermöglichen es Bohrern, die Produktivität sicher zu maximieren. Wir setzen die fortschrittlichsten und effektivsten Sicherheitsprogramme mit Sicherheitsinnovationen vor Ort ein und pflegen eine voneinander abhängige Sicherheitskultur, in der jeder Mitarbeiter weiß, dass Sicherheit ein zentraler Wert ist.

Wir sind stolz auf unsere Sicherheitsinnovationen und -zertifizierungen und sind bestrebt, die Erwartungen unserer Kunden hinsichtlich eines sicheren Betriebs zu übertreffen. Bitte wählen Sie unten eine Kategorie aus, um mehr über unsere Sicherheitsprogramme zu erfahren.

Sicherheitsprogramme

Mit über 127 Jahren Erfahrung zielen unsere Sicherheitsprogramme darauf ab, die kritischen Risiken, denen unsere Mitarbeiter ausgesetzt sind, anzugehen und sie zu schützen. Unsere wichtigsten Sicherheitsprogramme sind unten aufgeführt.

DENKEN Sie Programm

DENKEN 2017Im Jahr 2011 startete Boart Longyear eine Sicherheitskampagne von Weltklasse, die darauf abzielt, die Sicherheitskultur der Mitarbeiter zu verbessern. Das THINK-Sicherheitsprogramm veranlasst die Mitarbeiter dazu, niemals eine Aufgabe zu vernachlässigen und immer zu „DENKEN“, bevor sie handeln.

DENKEN ist ein Akronym für:
Take die Zeit
HAzard-Erkennung
ichdas Risiko eingrenzen
Nnotwendige zusätzliche Kontrollen
KSicherheit steht an erster Stelle

Machen Sie es persönliche Karten

Jeder Mitarbeiter wird gebeten, einen Vertrag zu unterzeichnen Mach es persönlich Taschenkarte und fügen Sie ein Bild hinzu, warum sie sicher bleiben. Die Innenseite dieser Klappkarte enthält zwei Abschnitte; „Warum ich heute sicher arbeite“ und ein Bekenntnis zur Sicherheit. In der Verpflichtung verpflichtet sich der Vorgesetzte, ein sicheres Arbeitsumfeld bereitzustellen, der Mitarbeiter verpflichtet sich, die EHS-Programme und -Standards zu befolgen. Im Abschnitt „Warum arbeite ich heute sicher?“ Zeigen Mitarbeiter ein Bild von jemandem oder etwas, das für sie wichtig ist, wie etwa dem Ehepartner, der Familie, einem bedeutenden anderen, einem Hobby, einer Lieblingsbeschäftigung oder einem geschätzten Besitz. Dieses Bild sollte als Erinnerung daran dienen, was in ihrem Leben am wichtigsten ist und warum sie sicher arbeiten.

Management-Interaktionen sind ein wichtiger Faktor, um die Wichtigkeit der Sicherheit voranzutreiben. Die Vorlage der Karte für jeden Mitarbeiter ist eine großartige Gelegenheit für den Mitarbeiter und den Vorgesetzten, sich zu verpflichten, über die Anzahl hinaus zu gehen und die Sicherheit persönlich zu gestalten.

Stoppen Sie die Arbeitsbehörde

Stoppen Sie die ArbeitsbehördeInnerhalb des Mach es persönlich Karten ist ein Abschnitt über Stoppen Sie die ArbeitsberechtigungDies erlaubt den Mitarbeitern, Arbeiten, die nicht den Sicherheitsstandards entsprechen, sofort einzustellen. Das Stop Work Authority-Programm stellt sicher, dass die Mitarbeiter dafür nicht bestraft oder gerügt werden.

Goldene Sicherheitsregeln

Goldene RegelnDie Goldenen Sicherheitsregeln befassen sich mit kritischen Risiken, denen Mitarbeiter von Boart Longyear täglich ausgesetzt sind. Jede Goldene Regel enthält eine Rechenschaftserklärung, zu der sich jeder Mitarbeiter bei jeder Aufgabe verpflichten muss.

Regeln der Straße

Regeln der StraßeEines der größten tödlichen Risiken, denen Mitarbeiter von Boart Longyear ausgesetzt sind, besteht als Fahrer oder Beifahrer in einem Fahrzeug. Die Boart Longyear-Straßenregeln definieren Verhaltensweisen, die die Verkehrssicherheit beeinflussen. Die Mitarbeiter sind für die Einhaltung dieser Regeln verantwortlich, wenn sie im Unternehmen tätig sind.

Globales EHS-Managementsystem

Globales EHS-ManagementDas EHS-Managementsystem konzentriert sich auf eine risikobasierte Bewertung von Geschäftsaktivitäten, die darauf abzielen, Risiken in den Bereichen Bohrdienstleistungen, globale Lieferkette (Fertigung), Produktgruppe und Unternehmensaktivitäten innerhalb von Boart Longyear zu mindern oder zu beseitigen. Das Managementsystem wird durch die umfassende Überprüfung des Geschäftsaktivitätsrisikos und die Umsetzung der EHS-Standards des Unternehmens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen und der EHS-Richtlinie des Unternehmens angewendet. Dieses Dokument wurde erheblich vereinfacht, um die Überprüfung der anwendbaren Risiken durch jedes Unternehmen, die Anwendung eines minimierten, jedoch umfassenden Satzes von EHS-Standards für Unternehmen und die Einführung lokaler, für das Unternehmen angemessener Kontrollen zu erleichtern. Diese EHSMS gilt für alle Mitarbeiter von Boart Longyear sowie für Besucher und Auftragnehmer, die an Standorten oder Einrichtungen von Boart Longyear arbeiten.

Globales EHS-Informationsmanagementsystem

EHS-ManagementsystemDie Möglichkeit, alle Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsvorfälle im gesamten operativen Fußabdruck von Boart Longyear zu überwachen, zu bewerten und zu bewerten, ist ein entscheidender Bestandteil unseres EHS-Verwaltungssystems. Unser globales EHS-Informationsmanagementsystem (GEMS) ist ein webbasiertes Programm, das Daten zu Verletzungen, Vorfällen von Kraftfahrzeugen, Schäden an Geräten, Umweltauswirkungen und anderen sicherheitsrelevanten Vorfällen erfasst.

GEMS verbreitet schnell wichtige EHS-Informationen auf globaler Ebene. Dies geschieht durch sofortige E-Mail-Benachrichtigungen für in das System eingegebene Ereignisse und verteilt eine Vielzahl von benutzerdefinierten täglichen und monatlichen Zusammenfassungsberichten. GEMS hat in den EHS-Programmen von Boart Longyear eine globale Einheitlichkeit erreicht und ermöglicht es uns, unseren Kunden einen „One Boart Longyear“ -Ansatz zu bieten. Wir können jetzt EHS-Vorfälle in Chile aufgrund der Reaktion auf Vorfälle bei anderen globalen Aktivitäten vermeiden, z. B. aufgrund von Trends, die in Russland, Kanada oder Indonesien auftreten. Unser GEMS-System ermöglicht es uns, Gefährdungen unserer Mitarbeiter zu erkennen, zu bewerten und zu kontrollieren. 

Überwachungssysteme im Fahrzeug

Überwachung im FahrzeugDie Überwachung von Fahrzeugen ist eine Steuerung, die für Anwendungen mit hohem Risiko implementiert wurde, bei denen die Pendelstrecken groß sind und / oder bei denen das Risiko erhöht ist. IVMS ist eine globale Plattform, die Telematik verwendet, um den Fahrzeugbetrieb und das Fahrerverhalten in Echtzeit mit sofortigem Coaching, Kommunikation und Analyse zu überwachen. All dies trägt zur Verbesserung der Leistung, Effizienz und Sicherheit des Fahrers bei. Boart Longyear hat die IVMS-Technologie in einen erheblichen Teil unserer globalen Flotte integriert und arbeitet daran, die Abdeckung zu erweitern.

UMWELTVERTRÄGLICHKEIT

Boart Longyear verpflichtet sich, die Umweltauswirkungen unserer Bohrdienstleistungen und Fertigungsprozesse zu begrenzen. Wir bleiben global auf folgende Bereiche fokussiert:

  • Auswirkungen auf die Luft
  • Energie- und Wassereinsparung
  • Abfall- und Gefahrstoffminimierung

Unser Ziel ist es, nicht nur die Einhaltung der Bestimmungen des Gastlandes zu gewährleisten, sondern die Erwartungen unserer Kunden, der Regierungen des Gastlandes und der Interessengruppen zu übertreffen und den Standard für andere in unserer Branche festzulegen. Wir sind stolz darauf, für alle weltweiten Betriebe und Anlagen nach ISO 14001 zertifiziert zu sein.

SICHERHEITSKULTUR

Boart Longyear ist stets bemüht, das Bewusstsein für Gefahren und die Sicherheitskultur zu verbessern. Durch innovative Schulungstechniken wie unsere Online-Trainingsplattform, das Boart Longyear Integrated Training System (kurz BITS). Vorgesetzte und Mitarbeiter werden jährlich in mehreren EHS-Kursen geschult, um sie in die Lage zu versetzen, Sicherheit in die eigenen Hände zu nehmen.

Führung
Die Führungsspitze von Boart Longyear im Bereich Umwelt, Gesundheit und Sicherheit hat Erfahrung in der Arbeit an Minenstandorten auf der ganzen Welt. Mit ihren Teams setzen sie weiterhin die Messlatte ein und übertreffen die höchsten Sicherheitsstandards.

24-Stunden-Hotline

+1 410-571-2617

Boart Longyear hat eine 24-Stunden-Hotline für Notfälle eingerichtet, die direkten Kontakt mit mehreren Notdiensteanbietern bietet, die weltweit Notfall-, Sicherheits- und Sicherheitsunterstützung anbieten können. Die Hotline steht allen Mitarbeitern von Boart Longyear im Notfall zur Verfügung. Beispiele für Unterstützung, die Sie benötigen und wann Sie die Hotline nutzen können, finden Sie unten.

NOT MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Notärztliche Rettung oder Evakuierung

Notfallärztliche Beratung

Zugang zu einem Arzt oder Facharzt

Qualifizierte Kontaktperson für die Weitergabe von Informationen an Familienmitglieder in Notfällen

PERSÖNLICHE SICHERHEITSHILFE

Evakuierungshilfe in Bezug auf Sicherheit und Katastrophen

Sicherheit im Land

Sofortiger 24-Stunden-Support

Sicherheitsratschläge

Dringende Alarmmeldung und Weiterleitung

WELTWEITE REISEHILFE

Notfall-Rückreise-Arrangements

Verlorener Pass / Reisedokumente

Notgeldtransferhilfe

Hilfe bei der telefonischen Dolmetschhilfe

Dringende Nachrichtenübermittlung an Familie, Freunde oder Geschäftspartner

Impfinformationen

Botschaft und Konsulat

Aktuelle Informationen zu lokalen medizinischen Ratschlägen

Rechtliche Hinweise / Unterstützung bei der Kautionsversicherung