BOART LONGYEAR CORPORATE GOVERNANCE

Der Verwaltungsrat der Boart Longyear Ltd. besteht aus einer Mehrheit unabhängiger Verwaltungsratsmitglieder und überprüft regelmäßig seine Corporate-Governance-Praktiken, um die Interessenvertretung der Aktionäre bestmöglich zu vertreten.

Dementsprechend hat der Verwaltungsrat die Corporate-Governance-Praktiken von Boart Longyear im Lichte der Grundsätze guter Corporate Governance und der Best-Practice-Empfehlungen des ASX Corporate Governance Council überprüft.

Die Prinzipien bieten eine gute generelle Referenz für die Ermittlung von Best Practices und erkennen, dass eine Größe nicht für alle passt. Boart Longyear hält sich an diese Grundsätze und hat auf dieser Website die Informationen bereitgestellt, die von den Grundsätzen empfohlen werden.

Das Board of Directors von Boart Longyear hat den Verhaltenskodex von Boart Longyear verabschiedet, um in allen Bereichen des Geschäfts von Boart Longyear (ob in Australien, den Vereinigten Staaten oder an anderen Standorten) einheitliche ethische und rechtliche Verhaltensweisen festzulegen und aufrechtzuerhalten mit den Corporate Governance-Richtlinien und -Praktiken von Boart Longyear.

Dieser Kodex dient dazu, (1) das Engagement von Boart Longyear für Integrität, Ethik und die Einhaltung der Gesetze zu unterstreichen; (2) grundlegende Standards für ethisches und gesetzmäßiges Verhalten festlegen; (3) Berichterstattungsmechanismen für bekannte oder vermutete ethische oder rechtliche Verstöße bereitzustellen; und (4) helfen, Fehlverhalten zu verhindern und zu erkennen.

Informationen zu den wesentlichen Unternehmensführungspraktiken von Boart Longyear finden Sie unter den nachstehenden Links.

ERKLÄRUNG ZUR UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Der Verwaltungsrat ist der Auffassung, dass hohe Standards der Unternehmensführung eine wesentliche Voraussetzung für die Schaffung von nachhaltigem Wert für die Aktionäre sind. Diese Erklärung zur Unternehmensführung (Erklärung) fasst die wichtigsten Richtlinien und Praktiken der Unternehmensführung in der Boart Longyear Limited (Company) und ihren verbundenen Unternehmen (Group) zusammen.
Download Erklärung zur Unternehmensführung und Anhang 4G ›

VERHALTENSKODEX

Dieser Verhaltenskodex bezieht sich auf alle Angestellten, leitenden Angestellten und Direktoren von Boart Longyear sowie auf die Angestellten, leitenden Angestellten und Direktoren jedes Mitglieds (ob in Australien, den Vereinigten Staaten oder einem anderen Ort) die Boart Longyear-Unternehmensgruppe, die zusammen als "Boart Longyear" bezeichnet wird.

Compliance Helpline

Boart Longyear setzt sich für eine Kultur der Compliance, der verantwortungsvollen Unternehmensführung und des ethischen Verhaltens ein und fördert die Meldung von unangemessenem, rechtswidrigem oder unethischem Verhalten. Wenn Sie glauben, dass ein solches Verhalten bei Boart Longyear aufgetreten ist, können Sie eine vertrauliche und auf Wunsch anonyme Meldung an die Compliance-Helpline telefonisch oder über das Internet 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche vornehmen. Die Helpline steht gegenwärtigen und ehemaligen Mitarbeitern von Boart Longyear sowie Dritten (Auftragnehmern, Lieferanten, Kunden und anderen Interessengruppen) zur Verfügung und wird von Convercent®, einem unabhängigen Drittadministrator, verwaltet. 

Berichte können einfach über das Internet unter erstellt werden www.convercent.com/report. Die Internet-Berichtsseite ist in englischer Sprache, kann jedoch in andere Sprachen übersetzt werden. Eine Meldung kann auch telefonisch erfolgen; Übersetzungshilfe ist verfügbar. Die Wählanweisungen und lokalen Telefonnummern sind auf der Internetseite aufgeführt. Die aktuellsten Telefonnummern finden Sie auf der Website. Sie können auch einen Bericht erstellen, indem Sie ihn per Post an folgende Adresse senden:

Boart Longyear Company
Attn: General Counsel's Office
2455 S 2600 W
Salt Lake City, Utah 84119

Jeder erhaltene Bericht wird vertraulich an den General Counsel zur Überprüfung und Untersuchung weitergeleitet. Alternativ können Sie Ihre Anfrage per E-Mail an den Vorsitzenden des Audit Safety & Risk Committee senden.

Bei Boart Longyear ermutigen wir unsere Mitarbeiter und andere, sich zu Wort zu melden. Es ist uns wichtig, dass Sie Ihre Bedenken teilen, ohne sich Gedanken über mögliche Vergeltungsmaßnahmen machen zu müssen. Boart Longyear duldet keine Vergeltungsmaßnahmen gegen Personen, die ein Anliegen ehrlich melden und in gutem Glauben handeln. Wir ermutigen Einzelpersonen, sich zu äußern, wenn sie der Meinung sind, dass sie wegen der Einreichung eines Berichts beleidigt wurden.

Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman
en_USEnglish es_ESSpanish fr_FRFrench de_DEGerman