EU-US und SWISS-US-Datenschutzrichtlinie

Diese Privacy Shield Policy (diese "Richtlinie") beschreibt, wie Boart Longyear und seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen in den USA ("USA") bestimmte personenbezogene Daten erheben, verwenden und weitergeben, die wir in den USA von der Europäischen Union oder der Schweiz erhalten . Diese Richtlinie ergänzt unsere Datenschutzrichtlinie unter http://www.boartlongyear.com/company/legal.

Boart Longyear erkennt an, dass die EU und die Schweiz strenge Schutzmaßnahmen beim Umgang mit personenbezogenen Daten festgelegt haben, einschließlich der Anforderungen, einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten zu gewährleisten, die außerhalb der EU oder der Schweiz übertragen werden. Um einen angemessenen Schutz bestimmter personenbezogener Daten von Mitarbeitern, Unternehmenskunden, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern in den USA zu gewährleisten, hat sich Boart Longyear für die Selbstzertifizierung des EU-US-Datenschutzschild-Rahmens und des Swiss-US-Datenschutzschild-Rahmens entschieden vom US-Handelsministerium („Privacy Shield“) verwaltet. Boart Longyear hält sich an die Datenschutzbestimmungen der Datenschutzerklärung, der Auswahlmöglichkeit, der Verantwortlichkeit für die Weiterübermittlung, der Sicherheit, der Datenintegrität und der Zweckbeschränkung, des Zugangs und der Regressgewährung, der Durchsetzung und der Haftung. Bei Konflikten zwischen den Bestimmungen dieser Richtlinie und den Privacy Shield-Prinzipien gelten die Privacy Shield-Prinzipien.

Boart Longyear unterliegt der Ermittlungs- und Vollstreckungsbehörde der US-amerikanischen Federal Trade Commission (US Federal Trade Commission). Boart Longyear verpflichtet sich, mit den Datenschutzbehörden der EU (DPA) und dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Information der Bundesrepublik Deutschland (EDÖB) zu kooperieren und den Empfehlungen dieser Behörden hinsichtlich der von der EU und der Schweiz im Rahmen von EU übermittelten Personaldaten zu entsprechen das Arbeitsverhältnis. Weitere Informationen zum Privacy Shield finden Sie auf der Privacy Shield-Website des US-Handelsministeriums unter: https://www.privacyshield.gov. Um die Zertifizierung von Boart Longyear für Privacy Shield zu überprüfen, lesen Sie die Selbstzertifizierungsliste von Privacy Shield des US-Handelsministeriums unter:  https://www.privacyshield.gov/list.

Definitionen

Für die Zwecke dieser Richtlinie gelten die folgenden Definitionen:

"Boart Longyear", "wir" oder "uns" bezeichnet die Boart Longyear Company sowie ihre verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Abteilungen und Gruppen in den Vereinigten Staaten, die in der Datenschutzerklärung von Boart Longyear als "Covered Entities" aufgeführt sind.

„Europäische Union“ oder „EU“ bedeutet im Sinne dieser Politik alle Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einschließlich der Schweiz.

"Personenbezogene Daten" und "personenbezogene Daten" sind Daten einer identifizierten oder identifizierbaren Person, die in den Geltungsbereich des Privacy Shield fallen, die Boart Longyear in den USA von der EU erhält und in irgendeiner Form aufgezeichnet wird. Sie enthält keine personenbezogenen Daten, die anonymisiert wurden oder öffentlich verfügbar sind und nicht mit nicht öffentlichen personenbezogenen Daten kombiniert wurden.

Unter "Verarbeitung" von personenbezogenen Daten versteht man jegliche Vorgänge oder eine Reihe von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob sie automatisiert sind oder nicht, wie z. B. Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Abfrage, Verwendung, Weitergabe oder Verbreitung und Löschen oder Zerstörung.

„Sensible persönliche Informationen“ sind persönliche Informationen, die Rasse, ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft oder Informationen über Gesundheit oder sexuelle Orientierung aufzeigen. Darüber hinaus behandelt Boart Longyear alle Informationen, die von einem Dritten erhalten werden, wenn dieser Dritte die Informationen als vertraulich behandelt und identifiziert.

Datenschutzgrundsätze

Die Datenschutzgrundsätze in dieser Richtlinie entsprechen den in dem Datenschutzschild aufgeführten Grundsätzen des Datenschutzschilds.

Beachten

Wenn Boart Longyear personenbezogene Daten direkt von Einzelpersonen in der EU erhebt, wird er diese über die Zwecke informieren, für die er persönliche Daten erhebt und verwendet, die Arten von Drittanbietern, denen Boart Longyear diese Informationen nicht zur Verfügung stellt, sowie über die Wahlmöglichkeiten und Mittel Wenn überhaupt, bieten wir Einzelpersonen an, die Verwendung und Weitergabe ihrer persönlichen Daten einzuschränken. Die Bekanntmachung erfolgt in klarer und auffälliger Sprache, wenn Personen zuerst aufgefordert werden, Boart Longyear persönliche Informationen zu übermitteln, oder sobald dies praktisch ist, und in jedem Fall, bevor wir die Informationen für einen anderen Zweck als denjenigen verwenden, für den sie ursprünglich erhoben wurden Wenn Boart Longyear persönliche Informationen von seinen Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen oder anderen Unternehmen in der EU erhält, verwendet er diese Informationen in Übereinstimmung mit den von diesen Unternehmen bereitgestellten Mitteilungen und den Entscheidungen der Personen, auf die sich diese persönlichen Informationen beziehen Boart Longyear sammelt und verarbeitet möglicherweise folgende Arten von persönlichen Informationen:

  1. Boart Longyear speichert Kontaktinformationen, Kontonummern und Informationen zur Abrechnung zusammen mit anderen Informationen, die für den täglichen Betrieb von Boart Longyear-Diensten erforderlich sein können, einschließlich der Durchführung von Kunden-, Produkt- und Dienstleistungsumfragen, der direkten Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen, der Bearbeitung von Kundenbeschwerden und Anfragen, Offenlegung gemäß den Anforderungen des anwendbaren Rechts und anderer direkt damit zusammenhängender Angelegenheiten.
  2. Personaldaten wie Kontaktinformationen, Wohnanschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Regierungsidentifikationsnummer, Kontoinformationen, Qualifikationen und Schulungsunterlagen, Leistungsüberprüfungen, die zur Unterstützung der Personalfunktionen und -aktivitäten von Boart Longyear einschließlich der Verwaltung von Leistungen an Arbeitnehmer verarbeitet werden , Entschädigung, Management der Mitarbeiterleistung, Geschäftsplanung, Disziplinarverfahren einschließlich Untersuchung und Meldung von Beschwerden sowie Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, Richtlinien und Verfahren.
  3. Potenzielle Benutzer von Boart Longyear-Anwendungen und Websites, die Anfragen zu den Produkten und Dienstleistungen von Boart Longyear stellen, werden möglicherweise um die Angabe persönlicher Informationen gebeten, um die angeforderten Informationen, Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen. Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten können zur Verarbeitung angeforderter Transaktionen, zur Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, zum Versenden von Mitteilungen über unsere Produkte und Dienstleistungen verwendet werden, so dass unsere Geschäftspartner und Dienstleister bestimmte Tätigkeiten in unserem Auftrag ausführen können und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können , Richtlinien und Verfahren.

Boart Longyear kann die von ihm gesammelten personenbezogenen Daten zur Erfüllung seiner rechtlichen Verpflichtungen, Richtlinien und Verfahren sowie für interne Verwaltungszwecke verwenden.

Wahl

Boart Longyear bietet Einzelpersonen die Möglichkeit zu wählen (Opt-Out), ob ihre persönlichen Informationen (i) an Dritte weitergegeben werden sollen oder (ii) zu einem Zweck verwendet werden, der sich wesentlich von den Zwecken unterscheidet, für die sie bestimmt sind es wurde ursprünglich von solchen Personen gesammelt oder später autorisiert. Einzelpersonen werden klare, auffällige und jederzeit verfügbare Mechanismen zur Verfügung gestellt, um ihre Wahl zu treffen. Boart Longyear wird für sensible Informationen eine ausdrückliche Zustimmung (Opt-In) von Einzelpersonen einholen, wenn diese Informationen (i) an Dritte weitergegeben werden sollen oder (ii) zu einem anderen Zweck als demjenigen verwendet werden, für den sie ursprünglich von den Einzelpersonen durch Ausübung der Opt-in-Wahl abgeholt oder später genehmigt wurde. Darüber hinaus behandelt Boart Longyear alle personenbezogenen Daten, die von Dritten erhalten werden und die von Dritten als sensibel eingestuft und behandelt werden.

Verantwortlichkeit für die Weiterleitung

Boart Longyear erkennt eine mögliche Haftung bei Weiterübermittlung an Dritte an. Wir werden keine personenbezogenen Daten an einen Dritten weitergeben, ohne vorher sicherzustellen, dass der Dritte die Privacy Shield-Prinzipien einhält. Boart Longyear überträgt keine personenbezogenen Daten an unabhängige Dritte, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder in bestimmten begrenzten oder außergewöhnlichen Umständen gemäß dem Datenschutzschild erfolgt. Zu diesen Umständen gehören beispielsweise die Offenlegung personenbezogener Daten, die gesetzlich oder gesetzlich vorgeschrieben sind, oder Offenlegungen, die im wesentlichen Interesse einer identifizierbaren Person, wie zum Beispiel Personen, die das Leben, die Gesundheit oder die Sicherheit betreffen, gemacht werden. Falls Boart Longyear zur Übertragung von Personen aufgefordert wird Informationen an Dritte, die nicht mit Dritten in Verbindung stehen, stellen wir sicher, dass diese Parteien entweder dem Privacy Shield unterliegen, ähnlichen Gesetzen unterliegen, die ein angemessenes und gleichwertiges Maß an Datenschutz gewährleisten, oder dass sie mit dem Dritten eine schriftliche Vereinbarung treffen, in der sie diese zur Verfügung stellen Schutzmaßnahmen im Einklang mit dem Privacy Shield und dieser Richtlinie. Wenn Boart Longyear erfährt, dass ein nicht verbundener Dritter, an den personenbezogene Daten von uns übermittelt wurden, diese personenbezogenen Daten auf eine dieser Richtlinie zuwiderlaufende Weise verwendet oder offenlegt, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Verwendung oder Offenlegung zu verhindern oder einzustellen. Auf personenbezogene Daten können nur Mitarbeiter und Berater von Boart Longyear zugreifen, die einen angemessenen Zugang zu diesen Informationen haben, um vertragliche, rechtliche und berufliche Verpflichtungen zu erfüllen. Alle Mitarbeiter und Berater von Boart Longyear haben strikte Vertraulichkeitsvereinbarungen getroffen und / oder wurden einer gründlichen kriminalpolizeilichen Überprüfung unterzogen, wonach sie die Vertraulichkeit personenbezogener Daten wahren müssen.

Sicherheit

Boart Longyear trifft angemessene Vorkehrungen, um persönliche Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Weitergabe, Änderung und Zerstörung zu schützen.

Datenintegrität und Zweckbindung

Boart Longyear verwendet personenbezogene Daten nur in einer Weise, die mit den Zwecken vereinbar ist, für die sie erhoben oder von der Einzelperson genehmigt wurden. Wir unternehmen angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass persönliche Informationen für den beabsichtigten Gebrauch zuverlässig, genau, vollständig und aktuell sind. Boart Longyear erfasst und speichert nur persönliche Informationen, die für die Erfüllung des gewünschten Zwecks relevant sind, und speichert diese Informationen nicht länger als für die Erfüllung dieses Zweckes geeignet.

Zugang und Korrektur

Auf Anfrage gewährt Boart Longyear Einzelpersonen angemessenen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über sie haben. Darüber hinaus wird Boart Longyear angemessene Schritte unternehmen, um es Einzelpersonen zu ermöglichen, Informationen zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen, die nachweislich ungenau sind oder gegen die Privacy Shield Principles verstoßen wurden.

Nachprüfung

Boart Longyear gewährleistet die Einhaltung dieser Richtlinie, indem es den vom US-Handelsministerium festgelegten Selbstbewertungsansatz anwendet. Die Bewertung wird jährlich durchgeführt, um sicherzustellen, dass alle relevanten Datenschutzpraktiken von Boart Longyear in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und den Datenschutzbestimmungen befolgt werden. Jeder Mitarbeiter, von dem Boart Longyear feststellt, dass er gegen diese Richtlinien verstößt, unterliegt der Disziplin, einschließlich der Beendigung des Arbeitsverhältnisses und / oder der strafrechtlichen Verfolgung.

Regress, Vollstreckung und Haftung

Alle Beschwerden oder Bedenken bezüglich der Verwendung oder Weitergabe von persönlichen Informationen, die von der EU oder der Schweiz an die USA übermittelt werden, sollten in erster Linie an den Boart Longyear Data Protection Manager oder die Confidential Compliance Helpline an die unten angegebene Adresse gerichtet werden. Boart Longyear wird Beschwerden innerhalb von 45 Tagen nach Erhalt einer Beschwerde gemäß den Privacy Shield Principles untersuchen und versuchen, diese zu lösen. Beschwerden, die nicht intern gelöst werden können, werden an die zuständigen EU-Datenschutzbehörden weitergeleitet, um sich mit Beschwerden zu befassen und einen angemessenen Rechtsbehelf bereitzustellen, der der Person kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Boart Longyear verpflichtet sich, die Entschlossenheit und den Rat dieser Behörden zu befolgen. Unter bestimmten Umständen kann sich eine Person für die Beilegung von Streitigkeiten entscheiden, die nicht auf andere Weise beigelegt wurden. Boart Longyear hält sich an die Privacy Shield-Prinzipien und unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission.

In Übereinstimmung mit den Privacy Shield-Prinzipien verpflichtet sich Boart Longyear, Beschwerden über die Erfassung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu klären. EU- und schweizerische Einzelpersonen mit Anfragen oder Beschwerden bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie sollten sich zuerst an Boart Longyear wenden: 

Adam Clayton Datenschutzbeauftragter, 2455 South 3600 West, Salt Lake City, Utah 84119, adam.clayton@boartlongyear.com

Vertrauliche Compliance-Helpline Über das Internet: www.convercent.com/report Über Telefon: + 1 720 514 4400 (Anruf abholen / Rücknahmeanruf) Per E-Mail: Boart Longyear Confidential Compliance Helpline 2455 3600 West Salt Lake City, UT, 84119

Boart Longyear hat sich ferner dazu verpflichtet, mit dem von den EU-Datenschutzbehörden (DPA) und dem Bundesbeauftragten für Datenschutz und Information (EDDP) eingerichteten Gremium im Hinblick auf ungelöste Datenschutzschild-Beschwerden bezüglich der von der EU und der Schweiz übermittelten Personaldaten zusammenzuarbeiten der Kontext des Arbeitsverhältnisses.

Einschränkung des Umfangs der Prinzipien

Die Einhaltung der Privacy Shield-Prinzipien durch Boart Longyear kann beschränkt sein (a) soweit wir verpflichtet sind, einer rechtlichen oder ethischen Verpflichtung nachzukommen; und (b) soweit dies nach geltendem Recht, Vorschrift oder Vorschrift ausdrücklich zulässig ist.

Änderungen an dieser Richtlinie

Diese Richtlinie kann von Zeit zu Zeit entsprechend den Anforderungen der geltenden Gesetze und Vorschriften geändert werden. Die Änderungen werden wie angegeben am Tag der Veröffentlichung der geänderten Richtlinie wirksam. Eine solche Änderung wird am veröffentlicht http://www.boartlongyear.com/company/legal.

Kontaktinformation

Fragen, Beschwerden oder Kommentare zu dieser Richtlinie, zur Datenverarbeitung oder Datenerfassung sollten an den Boart Longyear Data Protection Manager oder an die Confidential Compliance Helpline wie folgt übermittelt werden:

Adam Clayton Datenschutzbeauftragter 2455 South 3600 West, Salt Lake City, Utah 84119 adam.clayton@boartlongyear.com

Vertrauliche Compliance-HelplineÜber das Internet: www.convercent.com/report Per Telefon: + 1 720 514 4400 (Anruf abholen / Rückruf abheben)Per Post: Vertrauliche Compliance-Hotline von Boart Longyear 2455 Süd 3600 West Salt Lake City, UT, 84119