Informationszentrum und Denksportportal von Boart Longyear

BETRIEB MINE

18. März 2017

Directional Drill erreicht Tiefe mit One-Shot-Pass: Drilling Services

Bohrerverschiebungen erreichen die Tiefe des Fülllochs der Paste und verringern sich um durchschnittlich 12,25%

Um den Abbau im Untergrund zu maximieren, ist es wichtig, die abgebauten Stollen mit Auffüllen zu stabilisieren. Dies ermöglicht einen sicheren Betrieb des Bergbaus, da ein Ausfall der Aufbaustruktur aufgrund fehlender struktureller Unterstützung verhindert wird.

Überblick

Verfüllung für zukünftige Kapazitäten

Northern Star Resources Limited ausgezeichnet Boart Longyear Bohrdienstleistungen die Richtbohrung zur Entwicklung eines Pastenfülllochs in der Goldmine Paulsens im Norden Westaustraliens.

Das Pastenfüllloch fungiert als Abgabesystem und ermöglicht es einer pastenartigen Mischung aus Zement und Minenrückständen, die unterirdischen Zonen, in denen Bergbau und Ausgrabungen stattfanden, aufzufüllen. Dies bietet zusätzliche Bodenunterstützung und Säulenrückgewinnung, wodurch die weitere Förderung benachbarter Stopps optimiert wird.

Die Herausforderung

Gehäuse mit großem Durchmesser und Ziel mit kleinem Durchmesser sorgen für anspruchsvolle One-Pass-Schüsse

Das Einfüllloch für die Paste musste auf einen Durchmesser von 310 Millimeter (12,25 Zoll) gebohrt werden, damit es auf seiner gesamten Länge mit einem Gehäuse von 203,2 Millimeter (8 Zoll) innen ausgekleidet werden konnte. Aufgrund der ungewöhnlichen Anforderung an ein größeres Bohrloch konnte kein normaler Bohrer für Mineralerkundungsbohrungen verwendet werden.

Die traditionelle Methode zum Bohren dieser Art von Loch wäre, zuerst ein Pilotloch mit Diamantbohrern zu bohren und dann das Loch mit zu vergrößern Drehbohren Methoden auf einem zweiten - und möglicherweise sogar einem dritten Durchlauf. Diese Methode kann 45 bis 50 Verschiebungen dauern, um die Übung abzuschließen.

Eine weitere Herausforderung für den Bohrer bestand darin sicherzustellen, dass sich das Loch innerhalb des Zielgebiets mit einem Durchmesser von 5 Metern (16,4 Fuß) in der unterirdischen Entwicklungszone kreuzte. Dies machte die Notwendigkeit einer genauen und genauen Vermessung über die Dauer der Richtungsbohrungen erforderlich. Das bedeutet, dass Boart Longyear mit einem Spezialisten von Drittanbietern, Surtron Technologies, zusammenarbeiten muss, um das Pastenfüllloch auf das Ziel zu bringen.

Kunde Northern Star Resources
Dienstleistungen Bohrdienstleistungen
Ort Paulsens Gold Mine, Westaustralien
Anwendung Richtungsbohrpastenfüllloch (gold)

Vitalwerte

  • One-Shot-Pass wurde in 39 Bohrschichten erreicht, verglichen mit 40 bis 50 Schichten früherer Diensteanbieter, die Multi-Shot-Pass-Methoden verwendeten.

  • Das Loch zum Einfüllen von Pasten hilft dem Eigentümer, einen zusätzlichen Goldwert pro Bergbaustufe für diese Säulengewinnung in Höhe von etwa 5 Millionen USD zu erzielen.

Die Lösung

Wasserbrunnenanlage, regelmäßige Vermessung führt zum Ziel in einem Durchgang

Aufgrund der großen Lochanforderungen entschied sich Boart Longyear für die Verwendung eines Brunnenbohrgerät mit der Möglichkeit, Gehäuse mit großem Durchmesser unterzubringen und eine tiefere Bohrleistung durch einen leistungsstarken Rückzug von 130.000 Pfund zu erreichen.

Ein zusätzlicher Booster-Kompressor wurde ebenfalls bereitgestellt, da das gesamte Loch mit herkömmlichen DTH-Hämmern gebohrt wurde. Der Booster-Kompressor war wichtig, um den DTH-Hammer effizient zu halten und die Stecklinge vom Loch zu heben und zu reinigen.

Die Boart Longyear-Crew stellte das Rigg auf und war innerhalb einer Woche nach Ankunft auf der Baustelle einsatzbereit. Zu Beginn des Bohrens wurde das Bohrloch mit einem Bohrer mit einem Durchmesser von 470 Millimeter (18½ Zoll) für die oberen 6 Meter (19,6 Fuß) gebohrt und ummantelt, bevor der Durchmesser auf 381 Millimeter (15 Zoll) reduziert wurde. Dies wurde bis zu einer Tiefe von 56 Metern (183,7 ft) vorgerückt, bevor das Loch erneut verkleidet wurde. Die Grundlochanordnung wurde dann auf den Enddurchmesser von 310 Millimetern reduziert, und das Bohren wurde wieder aufgenommen.

Im weiteren Verlauf des Bohrlochs wurden von Surtron Technologies regelmäßig Multishot-Vermessungen durchgeführt, und Boart Longyear korrigierte die Bohrparameter nach Bedarf, um sicherzustellen, dass die Flugbahn der Bohrlöcher im Ziel blieb.

"Es ist großartig, dass Northern Star Resources Limited und Boart Longyear in einem gut geplanten und ausgeführten Programm zu einem Ergebnis zusammenkommen können, das auf einer einzigartigen, aber auch sicheren und genauen Technik beruht", sagt Bernie Sostak, General Manager für Geschäftsentwicklung und technische Dienstleistungen bei Northern Star Resources Limited. "Beide Teams sind für eine technische Erfolgsgeschichte von hoher Qualität zu empfehlen."

Die tatsächlichen Bohrvorgänge erforderten insgesamt 39 12-Stunden-Schichten, um die Zieltiefe von 656 Metern zu erreichen. Am wichtigsten war, dass das Bohrloch das geforderte Ziel nur 2 Meter vom Zentrum entfernt hatte. Die durchschnittlichen Bohrungen betrugen 22,6 Meter pro Schicht, und die beste Einzelschicht erzeugte 90 Meter zwischen den Tiefen von 428 und 518 Metern (1.404,2 bis 1.699,5 Fuß).

Regelmäßige Stangenzüge wurden für die Inspektion / den Austausch des Bohrmeißels sowie für die Vermessung des Bohrlochs durchgeführt. Als die Bodenformationen härter wurden, zog Boart Longyear die Stangen, um Bohrer und DTH-Hammer zu wechseln, um eine optimale Kombination für die Bohrbedingungen zu erhalten.

"Dies war eines der erfolgreichsten Bohrlöcher für die Oberflächenbefüllung, mit dem ich in Verbindung gebracht wurde. Wenn man es in einem Durchgang bohrte, sparte das nicht nur Zeit, sondern, wie wir alle wissen, Geld", fügte Sostak hinzu. „Das Bohrloch wurde 656 Meter von der Oberfläche entfernt gebohrt und innerhalb von 2,1 Metern (6,9 Fuß) vom Ziel durchbohrt, was sehr beeindruckend war.“

Durch die Verwendung einer Bohranlage mit Bohrbrunnen konnte Boart Longyear in 39 Schichten einen Durchlauf erzielen und half dem Eigentümer, einen zukünftigen Goldwert von etwa 5 Millionen USD pro Bergbaustufe für diese spezielle Säulengewinnung zu erzielen.

"Dies war eines der erfolgreichsten Bohrlöcher für die Oberflächenbefüllung, mit dem ich in Verbindung gebracht wurde. Wenn man es in einem Durchgang bohrte, sparte das nicht nur Zeit, sondern, wie wir alle wissen, Geld", fügte Sostak hinzu. „Das Bohrloch wurde 656 Meter von der Oberfläche entfernt gebohrt und innerhalb von 2,1 Metern (6,9 Fuß) vom Ziel durchbohrt, was sehr beeindruckend war.“

Möchten Sie mehr wissen? Lerne mehr über Rotary Drilling Services

Medienerlaubnis: Boart Longyear gewährt Ihnen die sofortige Agentur zur erneuten Veröffentlichung dieses Artikels. Bitte geben Sie als Quelle Boart Longyear an und geben Sie gegebenenfalls einen Link zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jason Lamb

TREFFEN SIE DEN AUTOR Jason Lamb Jason ist der US-Handelsmanager mit 20 Jahren Erfahrung in der Bergbau- und Bohrindustrie mit 15 Jahren Erfahrung im internationalen Handel (Nordamerika) und 5 Jahren Betriebserfahrung in den USA. Er verfügt über Lizenzen für Wasserquellen in Kalifornien, Arizona, Utah, Colorado, New Mexico , Wyoming und Minnesota zusammen mit mehreren Fremdfirmenlizenzen. Er war 8 Jahre im Vorstand der Utah Ground Water Association als President und Contractor Representative und 4 Jahre im Vorstand der Mountain States. Er ist seit 12 Jahren Vorsitzender des Utah SME Chapter. Jason hatte den Luxus, an sehr unterschiedlichen, einzigartigen und manchmal schwierigen Projekten beteiligt zu sein oder daran zu arbeiten, die noch nie zuvor durchgeführt wurden. Er verfügt über ein umfassendes Verständnis für eine Vielzahl von Bohrmethoden / -prozessen sowie für einzigartige Bohrgeräte und Hilfsmittel, die es in anderen Teilen der Welt einfach nicht gibt. Sein Hintergrund reicht von überfluteten Reverse- und konventionellen Bohrungen, Luft- und Schlammbohrungen, Pumpendienstleistungen, RC-Bohrungen, Doppelrotationsbohrungen, Kernbohrungen, Horizontalbohrungen, Richtbohrungen und Schallbohrungen. Einige seiner hervorgehobenen Projekte reichen von einem 11.400-Fuß-Vorkragenbrunnen, 60-Zoll-Durchmesserbelüftungsschächten, 14 Grad von horizontalen Entsalzungsbrunnen und Wasserbrunnen für FOBs in Afghanistan. Er besuchte das Carroll College in Helena, Montana.

Boart Longyear
Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman