Informationszentrum und Denksportportal von Boart Longyear

FELDTIPPS

28. September 2017

Bohren als Kunstform: Komplexe Oberflächenbelüftung anheben

Jeder Bohrer mit Talent und Leidenschaft für sein Handwerk wird Ihnen sagen, dass Bohren eine Kunstform ist. Sie trainieren, indem sie die Sprache ihrer Ausrüstung sprechen und mit subtilen Anpassungen an den Bedienelementen reagieren, die der Durchschnittsmensch nicht sieht. Ein solcher Bohrer leistete in Kanada eine ziemliche Leistung.

In der Nähe der Küsten von Nordost-Neufundland liegt die von Rambler Metals and Mining betriebene Mine Ming. Rambler benötigte eine wichtige Belüftung, um 400.000 cfm-Abluftventilatoren für ihr Belüftungssystem an der Oberfläche zu installieren. 

Rambler startete das Projekt zunächst mit zwei verschiedenen Oberflächenbohrern, war jedoch nicht erfolgreich. Dann dachten sie über einen Alimak Raise-Kletterer nach oder bauten eine konventionelle Raise mit Stopper-Bohrern ab.

Beide Alternativen waren jedoch aufgrund ihres Zeit- und Kostenaufwands unattraktiv.

Rambler besprach die Situation dann mit Brian Winsor, Boart Longyear Langlochbohrer, der vorschlug, einen Boart Longyear Stopemaster einzusetzen, um die komplizierte Dropraise abzuschließen.

Brian bohrte sein erstes Loch, brach aber nicht durch. Unbeirrt schätzte Brian die Position dieses Lochs anhand der Abweichungsdistanz und versetzte sein zweites Bohrloch, das letztendlich durchbrach. Brian bohrte die restlichen Löcher nach einem Muster, das auf dem anfänglichen Durchbruch basiert. Die Bohrungen verliefen reibungslos und gemäß dem von Brian erstellten Plan, basierend auf dem ersten Durchbruchloch.

Brian sprengte den Raise, hob das Gesicht und brachte den Schnitt zum Durchbruch an die Oberfläche. Die verbleibenden Bohrungen strahlte er bis zur vollen Gestaltung der Belüftungserhöhung.

Bei keiner der Hochspannungsleitungen und Oberflächeninstallationen, die sich in unmittelbarer Nähe der Lage des Oberflächenkragens befanden, kam es zu Beschädigungen. Die Sprengarbeiten wurden ohne Verzögerungen für den Untertagebau abgeschlossen.

Brian konnte dieses Projekt zu Ramblers Zufriedenheit mit Bohrintuition, kritischem Denken und harter Arbeit abschließen. Als Dan Kirkey, Abteilungsleiter für Bohrdienstleistungen und Produktionsbohrdienste, kommentierte er: "Bohren Sie das Erhöhen nach" Gefühl "anstatt durch technische Zeichnungen, was dies besonders wirkungsvoll macht und seine Fähigkeiten als Bohrer zeigt." ! Auszeichnung und Anerkennung des Kunden für seinen Erfolg. Herzliche Glückwünsche!

Medienerlaubnis: Boart Longyear gewährt Ihnen die sofortige Agentur zur erneuten Veröffentlichung dieses Artikels. Bitte geben Sie als Quelle Boart Longyear an und geben Sie gegebenenfalls einen Link zurück.

  • T Hack sagt:
    Dein Kommentar wartet auf die Moderation. Dies ist eine Vorschau, dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er genehmigt wurde.

    Hell of a Driller and Hard worker that Brian is. He is a top notch gentleman. Good on you Brian. Cheera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman
en_USEnglish es_ESSpanish fr_FRFrench de_DEGerman