Informationszentrum und Denksportportal von Boart Longyear

BETRIEB MINE

18. April 2017

So reduzieren Sie die Bohrlochabweichung

Dieser Artikel erschien in Rock-Produkte.

Eine gute Betriebspraxis ist der Schlüssel zur Verringerung der Bohrlochabweichung.

Jeder Bergbaubetrieb musste aufgrund von Bohrlochabweichungen beschädigte Bohrstangen oder blockierte Vorgänge bewältigen. Während dein Wahl der Ausrüstung helfen kann, ist eine gute Betriebspraxis der effektivste Weg, um das Problem zu mildern.

Es ist hilfreich zu verstehen, warum Abweichungen auftreten. Wenn sich die Bohrer perfekt um eine zentrale Achse drehen, ändert sich die Vorschubrichtung nicht. Die Mechanik des Schlagbohrens verhindert jedoch eine perfekte Rotation. Durch radiales Zerkleinern des Gesteins und wiederholtes Drehen entsteht ein Loch, das größer ist als der Bohrerdurchmesser. Bei normaler Drehung dreht sich der Meißel gegen die Lochwand. Wenn kontinuierlich auf dieselbe Seite der Wand gedrängt wird, kommt es zu einer Überbeanspruchung, und das Gebiss wandert auf natürliche Weise in diese Richtung.

Das Folgende ist eine Zusammenfassung des Berichts: Verringerung der Bohrlochabweichung.

Laden Sie den vollständigen Bericht herunter um mehr zu lernen.

Das Problem ist bei horizontalen Löchern ausgeprägter. Die Schwerkraft erzeugt ein Durchhängen in der Mitte der Schnur, wobei das Bit nach oben zeigt und zwingt, es außerhalb der Mitte zu drehen. Darüber hinaus bewirkt das Gewicht der Zeichenfolge, dass sich das Bit dreht. In Kombination mit einer Drehung gegen den Uhrzeigersinn wird der Bohrer kontinuierlich zur linken Seite des Lochs gezwungen und neigt dazu, nach oben und links zu wandern.

Schlechte Bohrpraktiken und Bodenbedingungen verstärken das Problem. Hier sind die häufigsten Faktoren für Lochabweichungen und allgemeine Korrekturen. Genauere Richtlinien finden Sie in unserer herunterladbaren Präsentation.

Gute Bohrpraxis kombiniert mit Ausgewählte Ausstattung Durch die richtige Pflege können Lochabweichungen verringert und Ihr Betrieb so produktiv und kostengünstig wie möglich gestaltet werden.

Lochkragen

Das Anbohren von Bohrungen birgt das höchste Risiko einer Fehlausrichtung im Bohrzyklus. Bei der Kragenbildung wird der Meißel nicht unterstützt, so dass er eher über die Oberfläche läuft. Unebene Felsflächen führen zu Biegespannungen und dazu, dass sich der Meißel aus der Mitte neigt.

Nehmen Sie sich Zeit, um das Halsband richtig einzurichten.

Vorschubdruck

Übermäßiger Vorschubdruck führt dazu, dass sich die Saite verbiegt, wodurch der Bit außerhalb der Mitte geneigt wird. Die nach unten gerichtete Kraft des Saitengewichts und der Vorschubdruck bewirken, dass sich der Meißel während der Drehung dreht. Diese Bewegung zwingt den Bohrer kontinuierlich zu einer Seite des Lochs, was zu einer Abweichung führt.

Verwenden Sie nicht mehr Speisedruck als notwendig.

Bodenbedingungen

In gebändertem Boden (aufeinanderfolgende harte und weiche Schichten) neigt der Bit dazu, sich in die weicheren Schichten zu verwandeln. In gebrochenem Boden tendiert der Bohrer dazu, dem Pfad des geringsten Widerstands zu folgen und Spalten zu folgen.

Behalten Sie den korrekten Förderdruck bei. 

Produktauswahl

Bestimmte Arten von Stangen oder Bits können dabei helfen, die Lochabweichung zu reduzieren. Kreuzbohrkronen neigen zum Beispiel dazu, ein geraderes Loch als Knopfbohrer zu bohren. Sie können jedoch erheblich teurer sein.

Wählen Sie Produkte nur, nachdem Sie die Opportunitätskosten für das Nichtbohren von geraden Löchern sowie den potenziell größeren und kostengünstigeren Einfluss der Bohrverfahren bewertet haben. 

Produktpflege

Übermäßiger Fadenverschleiß führt zu einem übermäßigen Spiel zwischen den zusammenpassenden Komponenten und erhöht das Risiko einer Abweichung. Außerdem neigen stumpfe Bits dazu, mehr als scharfe Bits abzuweichen.

Vermeiden Sie Bohrverfahren, die zu vorzeitigem Gewindeabrieb führen, und überprüfen Sie regelmäßig die Ausrüstung auf übermäßigen Verschleiß.

HERUNTERLADEN

Laden Sie unsere vollständige Präsentation zur Reduzierung der Bohrlochabweichung im PDF-Format herunter

PDF HERUNTERLADEN

  • Mein Vater möchte auf unsere Wasserrechnungen sparen, weil es höher als üblich ist, also plant er, einen Brunnen zu bohren. Es wurde hier erklärt, dass es beim Bohren eines Lochs wichtig ist, sich Zeit zu nehmen, um das Halsband korrekt und so einzustellen, dass Abweichungen minimiert werden. Darüber hinaus wird empfohlen, professionelle Lohnunternehmer für hochwertige Bohrarbeiten zu beauftragen.

  • Es ist großartig, dass Sie herausgefunden haben, wie Sie nicht mehr Speisedruck verwenden sollten, als erforderlich ist. Die Saite wird also nicht außermittig gebogen. Ich beginne bald mit einem Bauprojekt, habe aber festgestellt, dass ich nicht die richtigen Materialien habe, um es fertigzustellen, oder auch nur die richtigen Schulungen, und überlege mir, ob ich einen Fachmann einstellen soll, der mir helfen kann. Ich bin froh, dass ich viel über diesen Artikel lernen konnte und wie er mir auch in zukünftigen Situationen helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jeff Hogan

TREFFEN SIE DEN AUTOR Jeff Hogan Jeff Hogan ist seit 2012 bei Boart Longyear und ist der weltweite Produktmanager für Hammerwerkzeuge und Felsbohrer. Zuvor war er als technischer Leiter des Unternehmens für die obere Linie der Hammerwerkzeuge verantwortlich. Er verfügt über einen Master-Abschluss im Maschinenbau und über 20 Jahre Erfahrung in der Produktentwicklung für die Automobil- und Bergbauindustrie.

Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman
en_USEnglish es_ESSpanish fr_FRFrench de_DEGerman