Informationszentrum und Denksportportal von Boart Longyear

BETRIEB MINE

11. Mai 2017

Die fünf wichtigsten Vorteile des Master-Servicevertrags

Realisiert Ihr Unternehmen diese fünf wichtigsten Vorteile von Master-Service-Vereinbarungen?

Rechtssprache ist in jedem Vertrag notwendig, jedoch nicht für jede Transaktion. Wenn ein Bergbauunternehmen und ein Bohrunternehmen einen Master-Servicevertrag abschließen, können die Vorteile über die Risikoübernahme hinaus und auf die Art und Weise, wie ein Vertragsbruch behandelt wird, reichen.

Geld sparen

Rechtsanwälte spielen eine wichtige Rolle beim Schutz von Interessen. Wenn Sie jedoch einen Master-Service-Vertrag abgeschlossen haben, können Sie ein Bohrgerät für ein Bohrprojekt einsetzen, ohne auf die Rechtsabteilungen beider Seiten warten zu müssen, um die Bedingungen auszuhandeln. Sie wurden bereits in der Master Services-Vereinbarung verhandelt, sodass jeder Zeit und Geld sparen kann, da er nicht für jedes Projekt die Bedingungen aushandeln muss.

Sie können zusätzliche Kosteneinsparungen erzielen, wenn Sie einen Master-Servicevertrag nutzen, wenn ein Bohrunternehmen vor Ort mehrere Bohrprojekte durchführt. Dies ermöglicht einen Bohrsupervisor vor Ort, Wartung vor Ort über mehrere Bohrer, gemeinsam genutzte Ressourcen und Verbrauchsmaterialien und eine optimierte Rechnungsstellung. Wenn ein Bohrunternehmen vor Ort für mehrere Bohrdisziplinen vor Ort ist, bedeutet dies auch, dass ein Kontrahent weniger Konformität und Leistung verwalten muss.

Schneller arbeiten

Der Bohrunternehmer kann nicht nur Zeit und Geld sparen, sondern kann auch schneller mobilisieren und in ein Projekt einsteigen, ohne dass er darauf warten muss, dass alle Bedingungen und Bedingungen der Beziehung zur gegenseitigen Zufriedenheit ausgehandelt werden. Ein Master Services Agreement stellt sicher, dass die Bohrungen beginnen können, sobald ein Arbeitsumfang definiert und akzeptiert ist. Das kann Wochen und Monate sparen - und Zeit ist Geld.

Bessere Bedingungen

Die Aushandlung eines Master-Services-Vertrags garantiert nicht unbedingt die Vergabe von Bohrprojekten, bietet jedoch die Möglichkeit, bessere Bedingungen für eine langfristige Beziehung mit Bohrunternehmen auszuhandeln, um Kosteneinsparungen auf globaler, regionaler oder nationaler Ebene zu erzielen.

Einfachere Verlängerungen

Es kann etwas länger dauern, bis die Master-Service-Vereinbarungen anfänglich ausgehandelt werden. Langfristig sind sie jedoch einfacher zu erneuern, neu zu verhandeln und zu ändern. Sie sind auch einfacher zu verwalten, zu überwachen und in verschiedenen Bohrdisziplinen zu verwenden. In Verbindung mit Bohrunternehmen kann ein Master-Servicevertrag beispielsweise alle Arten von Bohrungen in einer Mine abdecken, einschließlich Vorbohrungen, Boden-, Untergrund- und Wasserversorgungsbohrungen.

Verbessertes Vertraulichkeits- und Risikomanagement

Master-Servicevereinbarungen ermöglichen einen umfassenden Überblick über die gesamte Geschäftsbeziehung der Parteien. Die in einem Master Services Agreement behandelte Vertraulichkeit kann sich auf das gesamte Projekt erstrecken, einschließlich des Vorschlags und der Leistungsbeschreibung, um die Besorgnis über die Offenlegung sensibler Informationen zu verringern.

Wenn für jedes Projekt individuelle Vereinbarungen getroffen werden, ist eine Begrenzung des Haftungsbegrenzungsrisikos möglicherweise nicht angemessen oder akzeptabel. Wenn jedoch die Gesamtbeziehung in Betracht gezogen wird, besteht möglicherweise eine größere Gelegenheit, eine solche Grenze für das aus der Beziehung resultierende Risiko auszuhandeln. Dies kann besonders vorteilhaft sein, wenn Sie einen Bohrunternehmer für mehrere Bohrdisziplinen einstellen.

Ein Master-Servicevertrag ist vielleicht entmutigend. Wenn Sie jedoch einen Bohrvertrag mit Ihrem Bohrunternehmen abschließen möchten, wenden Sie sich an Boart Longyear, um Informationen zu bewährten Verfahren und unserer Erfahrung zu erhalten, wie der Master-Servicevertrag für beide Parteien funktioniert.       

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Bohrprojekt, in dem Sie das Telefon abnehmen und ein Bohrgerät in 7-10 Tagen drehen können. Das ist die wahre Schönheit von Master Services Agreements.

 

Bitte haben Sie jemanden von Drilling Services Kontaktieren Sie mich, um Best Practices für Master Services Agreements für Bohrunternehmen zu besprechen.

Medienerlaubnis: Boart Longyear gewährt Ihnen die sofortige Agentur zur erneuten Veröffentlichung dieses Artikels. Bitte geben Sie als Quelle Boart Longyear an und geben Sie gegebenenfalls einen Link zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Boart Longyear
Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman