Informationszentrum und Denksportportal von Boart Longyear

ERKUNDUNG

13. September 2018

XQ ™ Wireline Coring Rods sorgen für längere Lebensdauer

Dieser Artikel erschien auch in Internationaler Bergbau am 14. Februar 2019.

Stärker, dauert länger, einfacher machen und brechen

Das Bohren von geneigten Löchern im Untergrund kann eine der anspruchsvolleren Anwendungen für einen Bohrgestänge sein, da der Reibungswiderstand in Schub und Drehmoment das Gewicht des Gestänges, der Flüssigkeitssäule und des Bohrers erhöht.

Im Rahmen eines umfassenden globalen Testprogramms, an dem fast 10.000 Stäbe an 30 verschiedenen Standorten eingesetzt wurden, wurde eine der ersten Saiten von NXQ ™ -Stangen für die unterirdischen Bohrteams von Boart Longyear Drilling Services im Sudbury Mining Camp eingesetzt.

Nach den Bohrungen im gesamten Jahr 2017 und im Jahr 2018 haben die Stangen mehr als 20.700 Bohrmeter erreicht, verglichen mit einer typischen Lebensdauer von etwa 12.000 Metern an NRQ ™ -Stangen.

Eine typische Lebensdauer der Stange hängt von mehreren Faktoren ab, aber die größte Lebensdauer der Stange ist die Lochtiefe. Tiefe Löcher neigen aufgrund der seitlichen Belastung und des Widerstands, die durch das spiralförmige Wirbeln verursacht werden, sowie durch den stärkeren Rückzug und die größere Torsion, die für das Bohren mit schwereren Bohrfäden erforderlich sind, zu einer erhöhten Abnutzung des mittleren Körpers. Die Gelenke an flachen Löchern hingegen sehen viel mehr Abnutzung vor, da der Stabstrang häufiger in das Loch hinein und wieder herausgeschleudert wird. In der Bilanz müssen Flachstrangketten möglicherweise häufiger ausgetauscht werden als Tieflochketten.

Der neue XQ hält während der Vergleichsprüfungen „Make and Break“ stand: 168 Zyklen, rechts, verglichen mit neuen, links.

Typische Gründe für Rod Rente

Das Ausscheiden von Stangen ist in der Regel das Ergebnis von Verschleiß in der Mitte des Körpers, Fadenverschleiß oder Abnutzung des Kastens. 

Gelenke, die hohen Drehmomentbelastungen ausgesetzt sind, drücken die Schulter des Kastenendes zusammen. In tiefen Bohrungen kann ein hohes Bohrmoment erforderlich sein, aber auch für kurze geneigte Bohrungen im Untergrund. Ein hohes Drehmoment kann auch als Folge einer Lastspitze oder einer dynamischen Lastreaktion in den Gelenken arretiert werden. Die resultierende Schulterkompression der Schachtel bewirkt ein Aufwölben, das den Verschleiß drastisch erhöht und die Tragfähigkeit verringert, wenn das Material dünn wird. Bei herkömmlichen Gewindeverbindungen mit einfachem Start wird dies als kleiner Abschnitt mit deutlich dünner Schulter beobachtet, der sich am nächsten an der Stelle befindet, an der die Fäden zusammenpassen.

Die Abnutzung des Kastens kann auch auf schlechte Handhabung der Stangen zurückzuführen sein. Zum Beispiel wird jedes Mal, wenn die Verbindungsstangen versehentlich falsch ausgerichtet und "erstochen" werden, sogar leicht, dann wird ein kleiner Leckpfad über die Schulterfläche der Box gebildet. Die Undichtigkeit aus den durchbohrten Verbindungen sammelt sich und kann den Flüssigkeitsfluss zum Bohrer erheblich reduzieren, wenn er übermäßig ist. Eine weitere Ursache für den Boxverschleiß ist eine übermäßige Abweichung oder eine Kombination aus übermäßigem Schub und Rotationsgeschwindigkeit, die seitliche Belastung und Zugkraft erzeugt, die die Schulter der Box überhitzen, was zu "Hitzescheck-Rissen" führt. Bei der Rissbildung bei der Wärmekontrolle wird eine dünne Haut des Außenmaterials versprödet und bricht axial und wächst über und durch die Schachtelgewinde.

Stangen können auch aufgrund von Fadenverschleiß, der während der Herstellung und beim Bruch auftritt, zurückgezogen werden. Bohrer können die verbleibende Abnutzungslebensdauer visuell überprüfen, indem sie den Abstandsspalt zwischen den Verbindungsstangen überwachen, wenn das Stiftende anfangs in das Gehäuseende eingestochen wird und die ersten Windungen des Kontaktgewindes miteinander in Kontakt stehen. Normalerweise sind an diesem Punkt mehrere Fadenwindungen sichtbar, aber der Abstandsspalt kann bei einer vollen Fadenwindung bei übermäßigem Verschleiß abfallen. Vorzeitige Gewindeabnutzung und Stilllegung können durch unzureichende Einstellungen für Marke und Bruch verursacht werden. Während der Herstellung und des Bruches werden die Gewinde nur teilweise zusammengefügt, was die Kontaktspannungen und Verschleißraten bei jeder Belastung erheblich erhöht. Wenn während der Herstellung oder des Bruches eine Spannungslast auftritt, tritt dieser Verschleiß an den Gewindeflanken auf, wodurch die Bohrlast und die Tiefenleistung direkt reduziert werden. Passen Sie die Einstellungen für „Make“ und „Break“ immer in Richtung Nulllast oder leichte Axiallast an (dh erhöhen Sie den Vorschub oder reduzieren Sie die Drehzahl, um die Lastflanken nicht zu belasten).

Great Wear Life-Ergebnisse

Die Betreiber berichteten, dass das Make-up praktisch ohne Stau war und dass die Leistung und die Passung der Verbindungen aufgrund der selbstausrichtenden Doppelstartgewinde durchgehend konstant blieben.

Mike Garton, Abteilungsleiter von Underground Coring Canada, äußerte sich zu dieser Saite und zu anderen: „Der neue XQ-Thread bietet das reibungsloseste Herstellen und Brechen aller Stangen, die ich in meiner 25-jährigen Bohrkarriere verwendet habe. Die XQ-Stangen richten sich besser aus und müssen zum Starten nicht zurückgedreht werden, was Zeit spart. Durch das Blockieren der Stangen während des Herstellens und Brechens wird die Produktivität herabgesetzt. Wenn sich die Stangen nicht verklemmen, bedeutet dies mehr Meter. Die XQ-Stangen, die aus dem Loch herauskommen, zeigen nicht den typischen Kisten- oder Fadenverschleiß, was bedeutet, dass die Stangen auch länger halten. Die Stärke und Tiefenfähigkeit sind mit Abstand die besten auf dem Markt. Wenn Sie tiefe Löcher bohren, die bestimmte Ziele oder Untertagebohrungen treffen müssen, übertrifft diese Stange alle. Ich empfehle die drahtgebundenen XQ-Bohrstäbe. “

Patentierte XQ ™ Wireline Coring Rods

XQ ™ Wireline Coring Rod Technischer Überblick

Laden Sie das PDF-Dokument XQ ™ Wireline Coring Rod für technische Details herunter, um genauere Informationen zu erhalten.

HERUNTERLADEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Boart Longyear
Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman