Informationszentrum und Denksportportal von Boart Longyear

ERKUNDUNG

8. Dezember 2021

Mit unseren argentinischen Kunden tiefer bohren

Seit Jahrzehnten sind die Diamantbohrkronen von Boart Longyear der Liebling argentinischer Bohrer. Bohrer ändern nicht gerne etwas, was nicht kaputt ist, daher war es keine leichte Aufgabe, sie davon zu überzeugen, auf eine Reihe wirklich besserer Diamantbohrkronen aufzurüsten.

Die ständige Innovation in der Konstruktion und Herstellung von Diamantbohrkronen ist das Ergebnis eines robusten Forschungs- und Entwicklungsprozesses, der auf Daten der spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen ihrer Kunden basiert. Durch die enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden hat Boart Longyear Argentina ein vertrauenswürdiges Verständnis der einzigartigen Herausforderungen jedes Bergbauunternehmens und Auftragnehmers entwickelt.

Im Jahr 2004 wurde die Alpha-Serie von Diamantbohrkronen auf den Markt gebracht. Alpha-Bits erwiesen sich als wesentlich verschleißfester, mit längerer Lebensdauer und überragender Leistung. Darüber hinaus erfüllten Alpha-Bohrkronen spezifische Bohranforderungen in direktem Zusammenhang mit der Gesteinshärte und den Bodenbedingungen von Mohs mit Bohrkronen von Alpha 01 bis Alpha 10. Zu dieser Zeit hatten die Ingenieure von Boart Longyear eine Möglichkeit entwickelt, ihre Schnittgeschwindigkeiten auf bis zu 251 TP1T und insgesamt zu erhöhen life von 40% und sie waren der Meinung, dass Alpha-Bits einem hohen Standard standhalten würden. Das Engineering-Team wusste jedoch, dass es der Branche eine bessere Leistung bringen konnte.

Innovation braucht Zeit und nach fast 8 Jahren hat Boart Longyear Bits der UMX-Serie auf den Markt gebracht. Die Bits der UMX-Serie wurden weltweit für ihr einzigartiges Schlagflächendesign und ihre Verbundwerkstoffinnovation anerkannt, die erhebliche Produktivitätsvorteile lieferte. Die ersten Anwender der UMX-Technologie erkannten, dass die neuen Bohrkronen schneller bohren, länger halten und die altbewährte Diamantbohrkronentechnologie übertreffen. „Ich wusste, dass wir zu unseren Kunden gehen und ihnen sagen mussten, dass der Kernbohrer, den wir ihnen verkauften, stark verbessert wurde und sie die Bohrer der UMX-Serie ausprobieren sollten“, sagte Fernando Pavarotti, Vertriebsbeauftragter für Mineralien und Exploration bei Boart Longyear in Argentinien. "Es war schwierig, sie zu überzeugen", fügte er hinzu, "da die Bits der Alpha-Serie genau wie erwartet funktionierten." Durch die neue Technologie war es jedoch möglich, mit nur fünf Rezepturen (von über 20 Varianten) die gesamte Bandbreite an Bohrbedingungen und Gesteinsformationen abzudecken. Dadurch konnten die Kunden ihren Bit-Bestand um fast 75% reduzieren. Die Vorteile sahen interessant aus und viele Kunden begannen mit den neuen Bohrern zu bohren.

„Die UMX-Technologie hat es uns ermöglicht, uns trotz des starken Wettbewerbs als Marktführer in Argentinien zu positionieren“, betont Fernando.

Im Jahr 2018 kündigte Boart Longyear die Veröffentlichung einer Reihe von Diamantbohrkronen an, die besser als das UMX-Design sind. Die neuen Longyear-Bohrkronen würden dank einer Vielzahl von Designverbesserungen schließlich den Diamantbohrmarkt revolutionieren. „Natürlich mussten wir jeden Kunden besuchen, um die mit der Longyear-Bit-Technologie erzielbare Leistungssteigerung zu erklären“, erinnert sich Fernando, „und es war keine leichte Aufgabe, sie zu überzeugen – einige Kunden setzen die UMX-Serie aufgrund ihrer guten Leistung noch immer ein .“

Das Team von Boart Longyear in Argentinien war überzeugt, dass das neue Longyear-Bit-Design noch besser ist und sich die Vorteile leicht nachweisen lassen. „Wir waren überzeugt, aber wir mussten auch den Kunden überzeugen, der mit unseren bestehenden Gebissen schon zufrieden war“, sagt Fernando. Der weltweite Ruf der neuen Bits überzeugte die Kunden von Fernando und trug dazu bei, dass das Team von Boart Longyear sich wieder einmal selbst übertroffen hatte.

Frühe Daten zeigten eine hohe Leistung mit Verbesserungen von 20% bis 30% gegenüber den vorherigen Diamantbohrkronen des Unternehmens. Darüber hinaus wurden die geringeren Kosten pro Meter von den Kunden sofort geschätzt. Es konnten auch andere bemerkenswerte Vorteile wie eine längere Lebensdauer des Meißels und eine geringere Interaktion mit dem Gestängestrang identifiziert werden, was sich in einem geringeren Risiko für die Bediener und geringeren Ausfallzeiten niederschlägt. Die Longyear-Reihe von Bits behielt einen Großteil der Leistungsfähigkeit der vorherigen Generation bei und half den Kunden, den Lagerbestand gering zu halten.

Hohe Leistung und enge Unterstützung

Für Pavarotti hat Boart Longyear nicht nur einen der besten Bohrer weltweit, sondern wird auch von Bohrern sehr geschätzt. „Wir arbeiten immer an der Seite unserer Kunden, sind mit ihnen vor Ort und kennen ihre Bedürfnisse. Darüber hinaus verfügen wir über mehr als 130 Jahre weltweite Bohrerfahrung, die uns bewiesenes Know-how gegeben hat, alle Bohrbedingungen zu analysieren und die am besten geeigneter Bohrer für jede Kampagne“, sagte Fernando.

Boart Longyear empfiehlt, die Wirksamkeit jedes Bits mit Messgeräten für die Gesteinshärte zu überprüfen, beispielsweise mit Kernkratzstiften, die direkt von der Firma bezogen werden können. „Das Ankratzen des Kerns ist entscheidend, um zu bestimmen, welcher Diamantbohrertyp je nach Bedingungen wie der Härte für welchen Boden geeignet ist. Während des Bohrfortschritts muss der Prozess überwacht werden, um sicherzustellen, dass sich die Bedingungen ändern, was die Verwendung eines anderen Typs erforderlich machen kann Bit, um unnötigen oder beschleunigten Verschleiß zu vermeiden", erklärt Fernando.

Die hohe Qualität des Longyear-Seriengebisses hat es Boart Longyear nicht nur ermöglicht, der bevorzugte Lieferant vieler Unternehmen in Argentinien zu werden, sondern öffnete auch die Tür zu den Kunden auf dem Markt. Heute hat die mit Longyear-Bits erzielte Leistung die Kunden durch Kosteneinsparungen und Umsatzsteigerung überzeugt. Viele haben sich auf andere Hersteller verlassen und sind dem Boart Longyear-Team gewachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

James Burris

TREFFEN SIE DEN AUTOR James Burris

Boart Longyear
Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman