Informationszentrum und Denksportportal von Boart Longyear

UNTERNEHMEN

28. Januar 2019

Top 10 Artikel zu INSITE im Jahr 2018

Lesen Sie mehr über die Top-Erfolge von Boart Longyear im Jahr 2018

Es macht immer Spaß, auf die Erfolge des Vorjahres als einen entscheidenden Schritt hin zu einer strategischen Planung für das kommende Jahr zu blicken. Was hat gut funktioniert und was nicht und warum? Wie replizieren und bauen wir auf dem Erfolg von 2018 auf? Alle wichtigen Fragen, die Sie stellen sollten, wenn Sie das neue Jahr planen und gleichzeitig die Ergebnisse des Vorjahres analysieren.

Für den Fall, dass Sie großartige Inhalte aus dem Jahr 2018 verpasst haben, finden Sie hier eine Zusammenfassung der Top-10-Artikel, die hier auf INSITE von Boart Longyear veröffentlicht wurden.

Im Juli diskutierte Shayne Drivdahl, Vice President of Global Engineering, wie das Engineering-Team von Boart Longyear eines der bestgehüteten Geheimnisse des Unternehmens sein könnte. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl professioneller Bohrdienstleistungen für Explorations- und Bergbaugesellschaften an, entwickelt, produziert und vertreibt zuverlässige Bohrgeräte, Qualitätswerkzeuge und genaue Instrumente.

Dank seines Teams von Ingenieuren auf der ganzen Welt ist das Unternehmen in der Lage, Produkte zu entwickeln und sie strengen Tests in den Händen des eigenen Personals von Drilling Services zu unterziehen. Werkzeuge und Geräte werden nicht nur im Labor, sondern auch im Feld getestet. Die Zusammenarbeit zwischen Mitgliedern des globalen Engineering-Teams und den Bohrern von Boart Longyear steigert die Leistung von Boart Longyear Drilling Products und Boart Longyear Drilling Services. Lesen Sie den gesamten Artikel, um mehr über die vorteilhafte Synergie zwischen den beiden Geschäftsbereichen zu erfahren.

Im Juli berichtete der Konstrukteur Anthony Lachance über die neuesten Entwicklungen und frühen Testergebnisse der Roller Latch ™ Overshot. Seit Boart Longyear 1966 das Q ™ Wireline-System einführte, wurde das Herausnehmen des Innenrohrs aus dem Kernrohr auf dieselbe Weise gehandhabt: Ein mit Hubhaken übersprungener (federbelasteter Haken) wird abgesenkt oder in das Loch gepumpt, bis es einrastet über einen schwenkbaren Speerkopfmechanismus, der an der Innenrohranordnung befestigt ist. Nachdem die Kopfbaugruppe aus dem Loch entfernt wurde, verwendet der Bohrer die schwenkbare Speerspitze, um die Kopfbaugruppe in ihrem Arbeitsbereich zu positionieren, und drückt die Rückseite der Hebekörper zum Lösen zusammen.

Dieses System hatte seit seiner Einführung die gleichen grundlegenden Probleme. Erfahren Sie, wie der neue Rollverschluss von Boart Longyear funktioniertTM Vorbiss Es wurde mit Spannung erwartet und wie die Bohrer die verschiedenen positiven Entwicklungen wahrnehmen: Es ist benutzerfreundlicher, spart Festnetzkabel und macht die Arbeit mit Q / P-Rollenknüppelköpfen unter schwierigen Bedingungen wesentlich einfacher.

Im März führte uns der globale EHS-Manager Brian Maeck in die Boart Longyear Glove Matrix ein. Immer mehr Bergbau- und Bohrunternehmen entwickeln sich Automatisierungstechnologien zur Verbesserung der Sicherheit und Effizienz der Mitarbeiter. Für die hart arbeitenden Hände von Bohrern bestehen jedoch immer noch viele Risiken: Klemmstellen, scharfe Kanten, rotierende Geräte, Chemikalien usw. Handverletzungen sind immer noch einer der häufigsten und vermeidbare Verletzungen.

Neben dem Befolgen sicherer Vorgehensweisen wie der Risikobewertung vor jeder Aufgabe kann die Verwendung geeigneter Arbeitshandschuhe die Handverletzungen drastisch reduzieren. Eine Lösung, die den Mitarbeitern dabei hilft, den richtigen Handschuh für die Aufgabe auszuwählen, ist die Boart Longyear Glove Matrix. Die Handschuh-Matrix legt eindeutig die Richtlinien fest, welcher Handschuh wann verwendet werden sollte. Lesen Sie den Artikel und laden Sie die Boart Longyear's Glove Matrix herunter.

Im August schrieb der leitende Ingenieur Andrew Salisbury über den Erfolg der MDR500-Anlage. Diese mobile unterirdische Diamantbohranlage wurde exklusiv für Boart Longyear Drilling Services entwickelt. Es nutzt die kommende LMi Power- und Control-Schnittstelle und ist mit einem 500-Meter-Stangenlager (NQ-Stangen) ausgestattet, das es zu einer autarken mobilen Bohranlage macht.

Der MDR500 war die langjährige Idee von Geoff Moroney (Flotten- und Asset-Manager für Drilling Services im asiatisch-pazifischen Raum) und John Kirkwood (Regionaldirektor für Drilling Services im asiatisch-pazifischen Raum). Das Projekt erhielt im dritten Quartal 2016 den Startschuss. Nach Marktuntersuchungen gab es in Teilen des australischen Marktes den Wunsch nach einer Mitteltiefe unterirdische Diamantbohranlage Das war zum größten Teil autark und konnte sich schnell von Loch zu Loch bewegen.

In diesem Artikel beschreibt Anthony Markham, Senior Product Designer bei Capital Equipment, die Herausforderung, die Boart Longyears Bohrservice-Services beim Bewegen vorhandener StopeMaster ™ -Ausrüstungen mit sich bringt, wenn sie sicher und schnell durch eine Mine bewegt werden. Mit dem Engagement vieler bemerkenswerter Mitarbeiter von Boart Longyear auf der ganzen Welt begann das Team mit der Entwicklung eines neuen StopeMaster ™ MDR-Systems, das die Probleme lösen sollte, die das Bergbauunternehmen hatte.

Das neu in Betrieb genommene MDR-Rig StopeMaster löste die Probleme beim Umzug des StopeMasters, beschleunigte den Umstieg von Stope auf Stope und benötigte weniger Zeit und Ressourcen aus der Mine. Die StopeMaster ™ MDR-Ausrüstung ist außerdem mit Rutenhandhabungsfähigkeiten und halbautonomem Bohren mit einem neuen LMi-Bedienfeld sicherer, das sowohl den Rutenhandler als auch die StopeMaster ™ MDR-Anlage steuert. Lesen Sie diesen Artikel und laden Sie die Übersicht über Bohrdienste herunter, um mehr über die Fähigkeiten, Flotte, Sicherheitsprogramme, Bohrprogramme und Bohrmethoden und -anwendungen von Boart Longyear zu erfahren.

Ist eine Bohrkarriere richtig für Sie? In diesem Artikel werden die Herausforderungen des Bohrens diskutiert und Schlüsselfaktoren bei der Erforschung von Arbeitsplätzen in der Bohr- und Bergbauindustrie berücksichtigt. An Bohrstandorten ist zum Beispiel eine gewisse körperliche Fitness erforderlich, damit die Mitarbeiter ihre Aufgaben ordnungsgemäß ausführen können. Die Arbeit an einer Bohranlage erfordert arbeitsintensive Tätigkeiten wie schweres Heben und manuelle Handhabung.

Eine Bohrkarriere ist eine wichtige Entscheidung für Mitarbeiter und ihre Familien. Personen, die in Bohrungen arbeiten, genießen eine Arbeit, die unter schwierigen Bedingungen oft körperlich anstrengend ist. Sie sind sich jedoch auch der großen Vorteile und Vorteile dieser Branche bewusst. Wenn Ihnen eine Bohrkarriere gut erscheint, ist dieser Artikel ein Muss.

Im Juni sprach der globale Produktmanager Zac Strauss über die wichtigsten Faktoren beim Kauf eines neuen Bohrgerätes. Der Kauf eines neuen Bohrgeräts ist eine große Entscheidung, und viele Variablen und Faktoren beeinflussen diese Entscheidung. Die größte Frage, die man beantworten muss, ist: Wird dieses Bohrgerät Geld verdienen? Oder kosten Sie mehr als andere Optionen, die dasselbe für weniger leisten können? “

Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um über Optionen nachzudenken. Bewerten Sie die aktuelle Bohrgeräteflotte und prüfen Sie, was erforderlich ist, um alles zu warten und zu aktualisieren, um wettbewerbsfähig zu sein. Profitiert Ihre Bohranlage von den neuesten Innovationen und erfüllt die neuesten Sicherheitsstandards? Wenn Reparaturen und verfügbare Teile die Retouren überwiegen, sollten Sie sich die Aktualisierung Ihres Fuhrparks ansehen. Der wichtigste Grund für den Kauf neuer Geräte im Vergleich zu gebrauchten Geräten ist die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung der Sicherheit und die langfristige Zuverlässigkeit.

Seit 1890 transformiert Boart Longyear die Bohrindustrie mit Innovationen wie dem drahtgebunden für eine schnellere Kernwiederherstellung Zweirohr-geflutete Umkehrbohrung, und Schallbohrung für Bergbauanwendungen. Dieser Artikel konzentriert sich auf die LR ™ 500, eine Bohranlage, die speziell für die steigenden Anforderungen an tiefere Entwässerungsbohrungen für den Bergbau in Nevada entwickelt wurde.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Besonderheiten des LR ™ 500 B. die Größe und das Gewicht des Gehäuses, die elektrische Stromversorgung und die automatisierten Bohrfunktionen. Laden Sie außerdem die Tiefenschaubilder der Bohrbohrservices herunter, um die breite Palette von Dienstleistungen zu entdecken, die Boart Longyear bietet.

Im Februar diskutiert Chris Lambert, Senior Product Manager, verschiedene Faktoren, die die Auswirkungen von Bohrungen auf Bohrer beeinflussen können. Der beste Weg, um Verbrauchsmaterialien wie Bits zu sparen, ist die Überprüfung der Bohrmethoden. In diesem Artikel können diese einfachen Tipps die Betriebskosten senken und das Endergebnis erhöhen.

Außerdem sind kurze Tipps enthalten, die Einblick in Drehzahl, Gewicht der Bits, Drehmoment, Durchdringungsrate, Wasserdurchfluss und Schärfung geben. Sie können auch den Diamond-Produktkatalog herunterladen, um die gesamte Palette der von Boart Longyear angebotenen Diamantbohrer zu erkunden.

John Roberts, professioneller Geologe und kaufmännischer Leiter von Boart Longyear, beschreibt die Komplexität der Planung und Planung eines Bohrprojekts. Es gibt viele Risikofaktoren, die berücksichtigt werden müssen, um Probleme zu mindern, die sich auf die Produktivität und / oder das Budget auswirken und letztendlich den Erfolg des Projekts beeinträchtigen.

In diesem Artikel werden Überlegungen und häufige Fallstricke bei der Planung von Bohrkissen behandelt, die für die Mobilisierung der Bohrer und Besatzungen, die Ihr sorgfältig entworfenes Bohrprojekt abschließen, von entscheidender Bedeutung sind. Die ersten Überlegungen sollten lauten: "Wozu dient das Loch und welche Art von Bohrungen werden durchgeführt?" Stellen Sie sicher, dass Sie die empfohlenen Bohrauflagen-Layouts herunterladen!

Vorausschauen

Auf unserem Weg ins Jahr 2019 können Sie sich auf weitere Fallstudien, interessante und komplexe Bohrprojekte, Tipps und Tricks und Anleitungen freuen. Wir arbeiten hart daran, Ihnen die Inhalte zu liefern, die den Unterschied ausmachen und Ihnen das Leben etwas erleichtern. Vielen Dank, dass Sie INSITE gelesen haben und mit Boart Longyear zusammenarbeiten. Ohne euch alle könnten wir nichts davon machen! Wir wünschen Ihnen allen ein erfolgreiches und erfolgreiches 2019!

Wenn Sie Fragen oder Feedback haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören! Sie können Kommentare hinterlassen, indem Sie auf das Symbol und das Wort DISKUSSION klicken, um es zu erweitern.

Medienerlaubnis: Wenn Sie diesen Artikel auf Ihrer Website oder in gedruckter Form erneut veröffentlichen möchten, wenden Sie sich bitte an marketing@boartlongyear.com um Erlaubnis. Wir freuen uns, dass Sie unsere Artikel teilen, und bitten Sie nur, Boart Longyear als Quelle anzugeben und gegebenenfalls einen Link zur Verfügung zu stellen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie NICHT diesem Link, sonst werden Sie von der Website gebannt!
Einfache Share-Schaltflächen
de_DEGerman
en_USEnglish es_ESSpanish fr_FRFrench de_DEGerman